Grundlegende Informationen

  • Einführung

    Um sexuelle Gewalthandlungen an Kindern und Jugendlichen besser zu verstehen, müssen wir den Blick auf die verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen richten, auf denen es Gewaltbeziehungen gibt: die personale, die strukturelle und die symbolische Ebene einer Gesellschaft.

    Mehr erfahren
  • Definition

    Seit das gesellschaftliche Phänomen der sexualisierten Gewalt gegen Kinder und Jugendliche von betroffenen Frauen Anfang der 1970er Jahre öffentlich gemacht wurde, gibt es zahlreiche Begriffe zur Beschreibung dieser Form der Kindesmisshandlung. Der synonyme Gebrauch unterschiedlicher Termini kann jedoch zum Verlust einer begrifflichen Differenzierung führen.

    Mehr erfahren
  • Bundeskinderschutzgesetz

    Seit 1.1.2012 ist das Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen in Kraft. Doch was genau sagt das Gesetz eigentlich aus? Welche Neuregelungen und Änderungen gehen mit dem Gesetz einher?

    Mehr erfahren
  • Betroffene

    Sexualisierte Gewalt betrifft grundsätzlich Mädchen und Jungen aller Altersgruppen (vom Säuglingsalter bis ins frühe Erwachsenenalter) und aller sozialer Schichten, jeglicher kultureller sowie nationaler Herkunft sowie behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche.

    Mehr erfahren
  • Geschlechtersensibilität - "Ist das noch männlich?" - Jungen als Opfer sexualisierter Gewalt. Aktuelle Perspektiven aus Forschung und Praxis

    Dass die Dimension „Geschlecht“ im Zusammenhang mit dem Phänomen sexualisierte Gewalt eine hohe Relevanz besitzt, erscheint evident. Dies betrifft sowohl die Wahrnehmungsebene, das Ausmaß sowie die Kontexte, innerhalb derer sexualisierte Gewalt gegen Minderjährige ausgeübt wird. Eine geschlechersensible Sichtweise ist hier dringend erforderlich.

    Mehr erfahren
  • Folgen

    So unterschiedlich, wie die Formen sexualisierter Gewalt sind, so unterschiedlich und vielschichtig sind auch deren Folgen. Wie sich sexualisierte Gewalt auf das Kind auswirkt, ist von mehreren Faktoren abhängig, u.a. vom Alter und individuellen Entwicklungsstand des Kindes sowie der Intensität und Häufigkeit sexualisierter Gewalterfahrungen.

    Mehr erfahren
  • Diagnostik

    Diagnostik bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch verlangt mehr als die Feststellung eines Sachverhaltes. Es ist ein komplexer Prozess, der in das Leben des Kindes und der Familie eingreift und daher das Zusammenspiel von verschiedenen Einrichtungen und Fachleuten (medizinische, psychologische, pädagogische, sozialpädagogische, juristische) verlangt.

    Mehr erfahren
  • Resilienz

    Das Resilienz-Konzept spielt seit den Neunzigerjahren in der theoretischen Diskussion und in der empirischen Forschung der Humanwissenschaften, besonders der Psychologie, eine zunehmend wichtige Rolle. In dem Artikel wird untersucht, ob und wie sich das Resilienz-Konzept auf Betroffene sexualisierter Gewalt übertragen lässt.

    Mehr erfahren
  • Eltern von Betroffenen

    Für Eltern ist es ein großer Schock sich vorzustellen, dass ihr Kind sexualisierte Gewalt erfahren hat. Sie sind sehr besorgt, verunsichert und machen sich Vorwürfe, ihr Kind nicht geschützt zu haben. Bei innerfamiliärer sexualisierter Gewalt erleben sie einen Zusammenbruch ihres Familienkonzeptes.

    Mehr erfahren
  • Täter/innen

    Vorstellungen von Täterinnen und Tätern haben sich in den letzten Jahrzehnten sehr stark verändert. Sie unterlagen und unterliegen immer noch verschiedenen Mythen, die, trotz besserer Erkenntnis, die Bilder von Täterinnen und Tätern in der Öffentlichkeit prägen.

    Mehr erfahren

Literatur- datenbank

Über unsere Mediensuche finden sie aktuelle Fach- bücher, Unterrichtsmate- rialien, Medien für die Präven- tionsarbeit und weiterführen- de Literatur zum Thema.       zur Mediendatenbank

Buchtipp

Amyna e.V. /GrenzwertICH (Hrsg.) (2014): "War doch nur Spaß..."? Sexuelle Übergriffe durch Jugendliche verhindern. mehr erfahren

Präventionsprojekte

  • „Ich werde es sagen!“

    Theaterpädagogisches Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch

    Mehr erfahren
  • K.O. cktail? – Fiese Droge im Glas!

    Präventionsprojekt für Mädchen

    Mehr erfahren
  • Präventionsprojekt von Eigensinn e.V.

    Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit

    Mehr erfahren

Anlaufstellen

Wo finde ich Hilfe in meiner Region? Eine Datenbank mit Adress- und Anlaufstellen finden Sie hier.

Fort- und Weiterbildung

Termine zu aktuellen Fort-und Weiterbildungen zum Themenbereich sexualisierte Gewalt finden Sie hier.