Termine Detailansicht

Chancen und Möglichkeiten von Online-Beratung am Beispiel der Online-Beratung für Betroffene sexualisierter Gewalt

Veranstaltung von Violetta Hannover in Hannover

Psychosoziale Online-Beratung, vor wenigen Jahren noch als unseriöses Randphänomen abqualifiziert, hat sich mittlerweile als eigenständige Beratungsart etabliert. Immer mehr Menschen nutzen diesen Weg, um sich Hilfe und Rat im Netz zu holen, und immer mehr Beratungseinrichtungen sehen sich gefordert, Online-Beratung für ihre Zielgruppen anzubieten.


Im Schutz der Anonymität fällt es den Ratsuchenden leichter, sich zu öffnen und über ihre Probleme per Mail oder im Chat zu schreiben. So wird Online-Beratung als niedrigschwelliges Hilfsangebot insbesondere auch von Betroffenen sexualisierter Gewalt verstärkt nachgefragt.

Doch wie sieht kompetente Online-Beratung aus? Welche Chancen und Perspektiven bietet sie? Und können Konzepte und Interventionen der face-to-face-Beratung direkt auf die internetbasierte Beratung übertragen werden?
In dem Vortrag werden die Chancen und Möglichkeiten von Online-Beratung u.a. anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt und Qualitätsstandards sowie methodische Ansätze für die Mail- und Chatberatung vorgestellt. Im Anschluss an den Vortrag wird es genügend Zeit für Fragen geben.

Zielgruppe:

Psychosoziale Fachkräfte aus Beratungsstellen, Kliniken, PsychotherapeutInnen, Interessierte

Termin:

Mittwoch, 22. Mai 2013 von 14.00 bis 16.30 Uhr

Referentin:

Petra Risau, Diplom Pädagogin, Fachreferentin und Lehrbeauftragte
für Online-Beratung (Qualifizierung von Online-BeraterInnen), Entwicklung und Konzeptionierung virtueller Beratungsangebote für den psychosozialen, gesundheitlichen und Bildungsbereich (seit 2003), freie Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Kinderschutzportal der Universität Münster

Kosten:

15,- Euro

Ort:

üstra – Remise, Goethestr. 19, 30169 Hannover

Stadtbahn Linie 10 - Haltestelle Clevertor