BMBF Projekt: Präventionsmaterialien

Die Inhalte des Bereichs "Präventionsmaterialien" sind im Rahmen des Forschungsprojekts "Präventionsmaterialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Themenbereich Sexualisierte Gewalt" an der Katholischen Hochschule NRW erarbeitet worden. Das Projekt wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Förderkennzeichen 01SR1501) gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei Frau Prof. Dr. Sarah Yvonne Brandl.

Mehr erfahren

Suchergebnisse

15 Suchergebnisse

Der Gefühleflip

Flip mal - Mix mal - Fühl mal

Hin und Her. Vor und zurück. Sich mit Gefühlen auskennen lernen kann ganz schön schwierig sein. Mit dem Gefühleflip geht das fast wie von selbst.Beim Durchflippen durch zwei mal 72 Seiten mit Bilder, Gefühlskarten oder Satzanfängen entstehen immer...

Weiterlesen...

Bildkarten Gefühle

für Kindergarten und Grundschule

von Bücken-Schaal, Monika

Was auch immer Kindern widerfährt, es löst bestimmte Emotionen aus. Vor allem Gefühle wie Wut oder Traurigkeit verunsichern die Kinder. Die Bildkarten von Don Bosco begleiten Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung. Sie zeigen illustrierte Szenen aus...

Weiterlesen...

Ein Dino zeigt Gefühle - Die Box: Dino im Doppel

Memo & Lotto

von Löffe, Heike; Manske, Christa

Aufdeckspiele nach der klassischen Memo-Variante sind bei Kindern absolut beliebt und werden nie langweilig. Die 2 x 24 Dinos können auch für Ratespiele, Pantomime und mehr benutzt werden. Das besondere Ziel ist dabei das Entdecken und Verstehen von...

Weiterlesen...

Sensis-Karten Liebe, Partnerschaft & Sexualität

Impulsfragen für Schule und Jugendarbeit

von Adams, Stefan

Einen eigenen Standpunkt zu finden und die Meinung des anderen zuzulassen, gehört zu den Schlüsselqualifikationen einer pluralistischen Gesellschaft. Mit den neuen Sensis-Karten üben Jugendliche kommunikative Prozesse ein: von konträren,...

Weiterlesen...

Gefühle-Quartett

Hrsg. von Zartbitter e.V. Köln

Ein Quartett – und doch kein Quartett! Denn aus diesem integrativen und multikulturellen Spielmaterial lassen sich neben der traditionellen Variante viele andere Spielabläufe entwickeln und gestalten. Für die pädagogische und therapeutische...

Weiterlesen...