BMBF Projekt: Präventionsmaterialien

Die Inhalte des Bereichs "Präventionsmaterialien" sind im Rahmen des Forschungsprojekts "Präventionsmaterialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Themenbereich Sexualisierte Gewalt" an der Katholischen Hochschule NRW erarbeitet worden. Das Projekt wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Förderkennzeichen 01SR1501) gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei Frau Prof. Dr. Sarah Yvonne Brandl.

Mehr erfahren

Tante Friedas Schlabberküsse mag ich nicht!

Tante Frieda's Schlabberküsse mag ich nicht" ist ein Malbuch zur Prävention sexuellen Missbrauchs insbesondere für Kleinkinder in Kindergärten und im Vorschulalter. Die erste Version des gedruckten Malbuches erschien 1996 im Emsland im "Wachtmeister-Verlag". Es finanzierte sich ausschließlich durch Werbung und wurde kostenfrei an Schulen und Kindergärten weiter gegeben. 2007 wurden weitere 30.000 Nachdrucke durch einen gemeinnützigen Verein in der Stadt Offenburg/Schwarzwald mit einem Vorwort der Bürgermeisterin an Schulen und Kindergärten weiter gegeben. Seit 2005 befindet sich das Malbuch mit allen Rechten auf dieser Website. Der Download und die Nutzung für private Zwecke, auch in Schulen, Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen, ist kostenfrei erlaubt. Ein Nachdruck ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Rechteinhabers (siehe Impressum) erlaubt.

Reflexionsleitfaden zur Auswahl von Präventionsmaterial

Welche Präventionsmaterialien eignen sich für meine Zielgruppe? Wie kann ich mit Kindern/Jugendlichen über sexualisierte Gewalt sprechen? ... 


Ein umfassender Kriterien- und Reflexionsleitfaden steht Ihnen als Orientierungshilfe für die Auswahl von Präventionsmaterialien zur Verfügung, dieser wurde im Rahmen eines BMBF Projektes entwickelt. Ebenso finden Sie zahlreiche Expert*innenkommentare zu einer Auswahl von Präventionsmaterialien, klicken Sie einfach hier

Qualität von Prävention

Präventionsangebote, die Kinder und Jugendliche als Zielgruppe adressieren, können ausschließlich als ein Baustein von Prävention verstanden werden, der einer Einbettung in ein umfassendes Präventionssetting bedarf. mehr über Qualitätsstandards von Prävention erfahren

Über dieses Medium

Autor*in: Symen, Olaf
Erscheinungsjahr: 1996
Medienformat: Bilder-/Kinderbuch
Altersgruppe: Bis ca. 6 Jahre
Seiten: 30

Link zur PDF-Datei

Fachverlag für Präventionsmaterial

Beim Verlag Mebes&Noack finden Sie Sach- und Kinderbücher, Spiele und Materialien für die pädagogisch-therapeutische Praxis und die präventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.