8-12
Kostenfrei
Regelmäßiger Termin

Strohhalm e.V. - Präventionsprogramm für Kinder

 

Das Präventionsprogramm für Kinder im Grundschulalter richtet sich an Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte, Eltern, Mädchen und Jungen der 3.-5. Klassen. Es beinhaltet die intensive inhaltliche Vor- und Nachbereitung des Präventionsprogramms mit den PädagogInnen der jeweiligen Klasse und die Information und Einbeziehung der Eltern an einem Elternabend. (Für den Elementarbereich gibt es ein analoges Angebot.)

Team und Leitung 4 Mitarbeiterinnen: 3 Dipl.-Päd./1 Dipl.-Soz.
Zielgruppe Lehrkräfte und andere PädagogInnen, Eltern, Mädchen und Jungen
Gruppen 3.-5- Klasse
Altersgruppe 8-12 Jahre
Ort Berlin
Bundesland Berlin
Schulform Grundschule
Zeitrahmen gesamt 3-6 Monate Vorlauf, 2 Treffen mit den Päd./1 Elternabend/1Workshop mit den Kindern, Vertiefende Unterrichtseinheit (2 Schulstunden), 1 Nachbereitungstreffen

Vorbereitungsphase

Telefonischer Erstkontakt, Literaturstudium der PädagogInnen, vorbereitende Fortbildungseinheit mit den PädagogInnen, Elterninfoabend

Auswertung

Auswertungstreffen mit den PädagogInnen, bei Bedarf Beratung bei Kinderschutzfällen

Ziel

Aufklärung über sexuellen Missbrauch und pädagogische Prävention gegen sexuellen Missbrauch

Inhalt / Präventionsschwerpunkte

Schutz von Schulkindern vor sexueller Gewalt durch Wissensvermittlung: Was ist eigentlich sexueller Missbrauch? Wer macht so etwas? Wieso ist sexueller Missbrauch so schwer zu durchschauen? Wer hat Schuld? Wie fühlen sich betroffene Kinder?  Wie bekomme ich Hilfe? Wo fängt sexuelle Gewalt unter Kindern an? Welche Gefahren hinsichtlich sexueller Gewalt bergen die neuen Medien?

Ablauf des Projektes / der Unterrichtsreihe

2 aufeinander aufbauende Workshops an zwei Schultagen in Anwesenheit der PädagogInnen mit anschließender Kindersprechstunde

Methoden / didaktische Schwerpunkte

Rollenspiele, angeleitete Körperübungen, Gesprächsrunden, geschlechtshomogene Arbeitsphasen, Kinderfragebogen, Beratungsgespräche unter vier Augen (Kindersprechstunde)

Reflexion

Abschluss des Projektes durch intensives Auswertungsgespräch und Übergabe von „Aufträgen“ aus der Kindersprechstunde  

Sonstiges

Das Angebot ist bis auf die Erstattung der Materialkosten kostenfrei, Spenden sind uns willkommen

Finanzierung

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Zuwendung); Spenden und Mitgliedsbeiträge

Strohhalm e.V.

Fachstelle für Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen.

Zur Website

Qualität

Für die Inhalte und Qualität der Präventionsprojekte sind die jeweiligen Träger und Institutionen verantwortlich.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Projektes folgende Qualitätsstandards