Prof. Dr. Herbert Ulonska

Univ.-Prof. a.D. Dr. theol.

Prof. Dr. Ulonska ist Initiator und war langjähriger Leiter des Forschungsprojekts "Kinderschutzportal" am Institut für Forschung und Lehre für die Primarstufe der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber der Reihe „Geschlecht-Gewalt-Gesellschaft“ im LIT-Verlag Münster und verfügt über eine Klinische Seelsorgeausbildung/Supervision (KSA) nach den Richtlinien der „Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie“.

Thematische Schwerpunkte:

  • Inzestproblematik
  • Pädosexuelle Täterprofile
  • Seelsorgeselbstreflexion

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • Ulonska, Herbert; H.H. Koch (Hg.): Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen. Ein Thema der Grundschule. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag, 1997.
  • Ulonska, Herbert; Rainer, Michael J. (Hg.): Sexualisierte Gewalt im Schutz von Kirchenmauern. Anstöße zur differenzierten (Selbst-)Wahrnehmung. Münster: LIT-Verlag, 2007.
  • Goertz, Stephan; Ulonska, Herbert (Hg.): Sexuelle Gewalt. Fragen an Kirche und Theologie. Berlin: LIT-Verlang, 2010.
  • Definition: Inzest (Internetportal)/ Definition: Sexualisierte Gewalt in Internaten (Internetportal)/ Täterprofile (Internetportal)

Autorin

Katharina Kunze, geb. 1982 in Ostwestfahlen Studium der Ethnologie, Gender Studies und Philosophie an der Uni Hamburg, Abschluss 2012

Juni 2013-Mai 2015 Referentin zu weiblicher Genitalverstümmelung bei TERRE DES FEMMES

Mitarbeit im Netzwerk INTEGRA, EIGE, Stop FGM Middle East and Asia, Donors Working Group FGM u.a.

Veröffentlichung der ersten deutschsprachigen Übersicht zur weiblichen Genitalverstümmelung in Südostasien und im Mittleren Osten: www.frauenrechte.de/fgm-asien